Y Wurf Tagebuch

Trächtigkeitstabelle Y Wurf

DatumBauchumf. / Gew.Temperatur
4.10.2018/ 1.TT55 cm / 17,8 kg
30.10./ 26.TT58 cm / 19,2 kg
12.11./ 38.TT60 cm / kg
7.12. / 63. TT

12.11. / 38. TT

der Bauch wächst. So deutlich sieht man es auf dem Bild eventuell nicht, aber in der Flanke von unserer Biene steht das Fell bereits seitlich ab. Eine schlanke Taille kann man dies nun nicht mehr nennen. 😉

Unsere Biene ist immer etwas müde und träge und trottet auf den Spaziergängen lieber etwas hinterher. Das kenne ich von ihr eigentlich nicht so. Auch meine anderen Hündinnen sind eigentlich bis fast zum Schluss der Trächtigkeiten sehr agil. Aber bei Bienchen habe ich den Eindruck, dass Sie Ihre erste Trächtigkeit nicht recht deuten kann. So richtig „versteht“ sie nicht, was da gerade hormonell bei ihr passiert. Jede Hündin ist da eben anders. Das kann auch bei der nächsten Trächtigkeit schon wieder ganz anders sein. Wir lassen ihr die Ruhe und gehen gemütlich mit ihr durch unser schönes Naturgelände.

5.11. / 32. TT

wir feiern Bergfest – die Hälfte der Trächtigkeit ist bereits geschafft – theoretisch, wenn man von 63 Tage ausgeht. Wie lange unser Bienchen „brütet“,  kann ich schlecht Vorhersagen. Aber es geht ihr gut und sie sieht wunderschön aus.

30.10. / 26. TT

ich freue mich, wie Bolle – unser Bienchen bekommt ihre ersten Welpen. Der heutige Ultraschall war eindeutig! Wir konnten sogar schon kleine Herzchen schlagen sehen! Wenn alles gut geht, erwarten wir eventuell kleine bunte Nikoläuse 😉 Bienchen geht es sehr gut. Von Übelkeit ist noch nichts zu spüren. Und sie hat auch schon deutlich zugenommen. Aber Frauchen meint es auch mit dem Futter sehr gut. Eine gewisse gute Kondition braucht die Hündin auch, um ihre Welpen gut versorgen zu können.

25.10. / 21. TT

seit 2 Tagen ist unser Bienchen etwas müde und apathisch. So richtig kommt sie nicht in die „Gänge“ 🤔. Liegt es am Wetter? So geht es mir zur Zeit nämlich auch und ich bin definitiv nicht in anderen Umständen 🤦🏼‍♀️. Sollte Bienchen wirklich tragend sein, beginnt ab der 3. Trächtigkeitswoche die Nidation (Einnistung) der Eizellen, was auch bei uns zu Übelkeit, Abgeschlagenheit und allgemeines Unwohlsein führt. Hündinnen verweigern dann gerne auch mal das Futter. Bisher hat Bienchen aber guten Appetit. Wir warten sehnsüchtig den Dienstag ab. Der Ultraschall wird uns dann hoffentlich bestätigen, ob sich bei Bienchen in der Gebärmutterschleimhaut kleine Border Zwerge es sich bequem gemacht haben ….

20.10. / 16. TT

wenn unsere flotte Biene tragend ist, sind bereits 2 Wochen von insgesamt 9 Wochen geschafft. Noch sind keine großen Veränderungen zu merken. Sie ist ausgelassen, frech zu unserem Ziggy und total verfressen. Na gut, die Übelkeitsphase kommt erst noch.

15. Oktober 2018 – 11. Trächtigkeitstag (TT)

Unsere Biene wurde am 4. und am 7.10.2018 hoffentlich erfolgreich von Adonis Hills Sokrates – Socke gedeckt!
Wenn die Natur es ermöglicht, erwarten wir voller Spannung Bienes erste Welpen. Wir hoffen auf einen gesunden, kräftigen und farbenfrohen Wurf. Die Farben chocolate/w., slate/w., lilac/w., ee red/w. und black/w. sind möglich.
Auf dieser Seite werde ich nun alle Neuigkeiten und Befindlichkeiten unserer Biene dokumentieren und in Form eines Tagebuches führen.

Allerdings wird der Ultraschall erst Gewissheit geben, ob in „Bienes“ Bauch Nachwuchs heran wächst.