Eine lang geplante Reise nach China

„Adonis Hills Yannick“ (ein Biene/ Socke Sohn, geb. am 30.11.2018) ist am 3. Mai 2019 bei seinen neuen Besitzern in China angekommen. Fast ein ganzes Jahr im Voraus wurde diese Reise geplant. Ein 11 jähriger Junge mit Namen Ian aus der Provinz Hebei in Xingtai schrieb mir so einen rührenden Brief, ich war überwältigt, mit wie viel Liebe er über den Border Collie schrieb und sein größter Wunsch war es einen Border Collie zu bekommen. Ich habe dann mit Hilfe einer chinesischen Studentin in Deutschland, Ranran und Verwandte von Ian (Ranran hat bereits einen Border Collie aus meiner Zucht) den Plan in die Wirklichkeit umgesetzt. Ranran hat Yannick mit bei sich aufgenommen, so konnte Yannick schon chinesisch lernen 😉, sie hat alle vorherige Behördengänge erledigt und ist dann am Donnerstag zusammen mit Yannick nach Peking geflogen. Ich bin Ranran unendlich dankbar für alles! So dass am 3. Mai der inzwischen 12 jährige Ian seinen neuen Liebling endlich in die Arme schließen konnte!


„Yannick’s“ Ankunft auf dem Flughafen inPeking!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.